Leben im Pöstenhof

04. September 2022: Auf nach Uganda!

Unsere Selina - im Pöstenhof vom Grundschulkind herangereift zur Erwachsenen - tritt demnächst in das Berufsleben ein. Sie wird im entwicklungspolitischen Freiwilligendienst ein Sportprojekt in Uganda begleiten. Heute stellte sie uns dieses Projekt in einer Abschiedsveranstaltung vor und warb dafür um Spenden.










24. August 2022: Ein Dankeschön

Seit vielen Wochen ist die Firma Kögel dabei, unsere Straße zu sanieren. Da war es an der Zeit uns bei den freundlichen Straßenbauern zu bedanken dafür, dass sie uns trotz der Einschränkungen, die generell mit einem Kanalbau verbunden sind, stets eine freie Aus- und Einfahrt von bzw. zu unserem Grundstück ermöglichen. Als Dankeschön überreichten wir ihnen heute einen Verzehrgutschein der Bäckerei Güttge im Wert von 125 Euro.                                                                                             

 











08. Juli 2022: Multi-Kulti-Essen

Zu einer Veranstaltung am heutigen Tag unter obigem Motto hatten Sabine und Claudia N. uns BewohnerInnen aufgerufen. Jede/r solle ein landestypisches Gericht mitbringen. 

Den Aufruf begrüßten besonders diejenigen von uns, die keine Reisepläne für die Sommerferien hatten. Etwa zwanzig erschienen deshalb zur angegebenen Zeit und bauten im Gemeinschaftsraum aus ihren Mitbringseln ein kalt/warmes Büfett auf. Von brasilianischer Fischsuppe über gebackene Schweizer Wähe bis hin zu gebratenen deutschen Rippchen reichte die bunte Palette. Alles wurde verkostet und belobigt.

Nach zwei Stunden waren alle satt und ganz erfüllt von diesem schönen Gemeinschaftserlebnis.

10. Juni 2022: Boulespiel

Vier Sportsfreunde vergnügten sich heute beim Boulespiel auf unserem hauseigenen Platz.














06. Juni 2022: Geburtstagsfeier

Wegen des unbeständigen Wetters feierte unsere Heide ihren Geburtstag dieses Jahr nicht draußen im Hof, sondern im Gemeinschaftsraum. Aber auch dort kam zwischen uns Pöstenhofern gute Stimmung auf. Nach einem Umtrunk gab es verschiedene Blechpizzen - gebacken und geliefert vom Italiener - zu essen. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

 

04. Juni 2022: Spaß im und am Garten

Die Großen erfreuen sich an unserem Garten und die Kleinen an unserem Trampolin. Dieses ist aber nicht ausschließlich unseren Kindern vorbehalten. Manchmal vergnügen sich darauf auch die Erwachsenen, so wie heute geschehen: Oma Astrid hüpfte gemeinsam mit ihren Enkeln.


07. Mai 2022: Grillfete

Nach dem jährlichen gemeinsamen Frühjahrsputz in Haus und Hof belohnte uns unser Vorstand heute mit einer Grillfete. Es gab leckere Bratwürstchen zu essen und dazu verschiedene Salate und Baguettebrot. Nicht zu vergessen eine gesunde Unkräutersuppe vorab, die unsere Ingrid aus Giersch, Brennnesseln, Bärlauch und weiteren Zutaten nach ihrem Spezialrezept zusammengebraut hatte. Auch für Getränke war gesorgt, man konnte sich an unserem Getränkekühlschrank je nach Geschmack bedienen. 

24. April 2022: Zuwachs in Wohnung 11






In Unkenntnis ihrer Nachbarin Gerda hatte Wohnungskatze Molli vor sieben Wochen drei Welpen geboren. Groß waren deshalb Gerdas Überraschung und Freude, als sie heute miterlebte, wie zwei der niedlichen Kätzchen unter den wachsamen Augen ihres stolzen Frauchens Emma erstmalig den Laubengang erkundeten.




(Foto: Unsere Emma mit Katze Molli und deren Kids)







17. April 2022: Osterbrunch

Beim Osterbrunch, zu dem alle etwas beigetragen hatten, stillten wir nicht nur unseren morgendlichen Hunger, sondern auch unseren Hunger nach Gemeinschaft. Selbstverständlich achtsam!


01. April 2022: Kein Aprilscherz!

Nach einer Woche mit frühlingshaftem Wetter präsentiert sich der Pöstenhof heute so:

20. März 2022: Jahreshauptversammlung

Corona bedingt hielten wir diese Versammlung nicht wie üblich im großen Stuhlkreis ab, sondern mit Abstand und Maskenpflicht. Wir wählten u.a. einen neuen Vorstand für zwei Jahre.

21. Dezember 2021: Winteranfang




30./31. Oktober 2021: Am Pöstenhof bleibt niemand lange allein

Unter diesem Titel erschien heute in der LZ ein Artikel über unser Wohnprojekt und unseren Verein. Auf der Basis eines Interviews mit Vertretern der Wohnbau Lemgo und Vorstands- und Gründungsmitgliedern des Pöstenhofs würdigte Katrin Kantelberg diesen als ein Wohnprojekt, das in der weiten Umgebung seinesgleichen sucht. Alle Interviewpartner waren sich darin einig, dass das Wohnen im Pöstenhof nach wie vor für Jung und Alt eine hohe Lebensqualität in sich birgt, was belegt wird durch die niedrige Auszugsquote. Diese beträgt 5,9 Prozent gegenüber mehr als 11 Prozent in anderen Mehrparteienhäusern.


Foto: Katrin Kantelberg, LZ                                  

von links: Andreas Riepe (Wohnbau Lemgo), Kirsten Hülsmann, Jens Conrad mit Hund Emmi, Daniela Haller, Anita Bünte und Stefanie Stahlmann (Wohnbau Lemgo)


05. Oktober 2021: Der Herbst ist da!


25. August 2021: Halbzeit beim Heckenschnitt

Unser GreenTeam stärkt sich mit Kaffee und Kuchen, nachdem es den ersten Abschnitt unserer Hecke beschnitten und einen großen Anhänger mit dem Grünzeug beladen hat. (rechts am Bildrand)


20. August 2021: Grillfete

Es gibt nicht nur einen Ort im Pöstenhof, an dem wir Gemeinschaft erleben und pflegen können. Heute wurde einer der Laubengänge dafür ausgewählt. Drei Bewohner/Innen feierten hier gemeinsam mit ihren Pöstenhofern/Innen ihren 60. Geburtstag als Grillfete.





































13. August 2021: WohneNRW-Tag

Der heutige WohneNRW-Tag soll einer breiten Öffentlichkeit zeigen, was die öffentliche Wohnraumförderung in NRW leistet. Der Aktionstag stellt Projekte im gesamten Land vor und wirbt für die verschiedenen Möglichkeiten und Bausteine der Förderprogramme. Dass es sich beim Pöstenhof um ein Vorzeigeprojekt aus diesem Förderprogramm handelt, davon konnte sich heute eine Expertengruppe überzeugen.

 

von links: Christine Simou und Irina Mirosnitschenko (Kreis Lippe), Simon Börtz und Andreas Helmig (NRW.Bank), Anita Bünte und Dorothee Kerber (Vorstand  Pöstenhof), Benjamin Wandres (NRW Bank),Thorsten Kleinebekel (Wohnbau Lemgo), Jens Conrad (Verein Pöstenhof) und Dennis Ortmeier (Stadt Lemgo).

 

21. Juli 2021: Dänischer Abend

Mit Zutaten aus ihrem Heimatland kreierte Anitas Nichte Petra appetitliche Schnittchen, Original dänisches Smoerre Broed, eine Augen- und Gaumenfreude für Anita und zehn ihrer MitbewohnerInnen.


13. Juli 2021: Gartenansichten



16. Juni 2021: Unser Garten im Sommer

Johannisbeeren und Kirschen sind bald reif und dürfen dann von Jung und Alt schnabuliert werden.














12. Juni 2021: Frohes Singen

Dem Wetter zum Trotz ließen zehn fröhliche SängerInnen am heutigen Samstagmorgen auf dem Brückengang Sommerlieder erschallen.


05. Juni 2021: Heides Geburtstag

Nachdem die Inzidenzwerte drastisch gesunken sind, darf auch in OWL die Außengastronomie wieder öffnen. Darüber freute sich ganz besonders unsere Heide, denn diese Lockerung räumte ihr die Freiheit ein, uns PöstenhoferInnen an ihrem heutigen Geburtstag im Hof zu bewirten. Es gab Würstchen vom Grill und diverse Salate. In Kleingruppen platziert genossen wir Gs (Geimpfte, Genesene, Getestete) die leckeren Speisen und das erste Gemeinschaftserlebnis nach sehr, sehr langer Zeit.      


29. April 2021: Unser Garten im Frühling



25. April 2021: Kröten für das Geburtstagskind

Anlässlich seines 60. Geburtstags bedachten wir den Jubilar mit einem Ständchen im Hof und ein paar Kröten. Die anschließend von ihm ausgeteilten Tortenstücke verzehrten wir allerdings coronabedingt nicht vor Ort. Jeder trug seine gewählten Leckerbissen heim in seine Wohnung, wo er sie sich bei einem "Distanzkaffeeklatsch" später schmecken ließ.


10. Februar 2021: Eine neue Mitbewohnerin


Über eine neue Mitbewohnerin im Pöstenhof freut sich nicht nur Familie Conrad, in deren Wohnung sie seit Ende Januar lebt, sondern auch viele der Nachbarn. Die Neue heißt Emmi. Sie stammt aus Österreich und wurde dort ein gutes Jahr lang als Assistenzhund für unseren Jens ausgebildet. Jens leidet nämlich an fortschreitender MS und Emmi soll ihm den Alltag erleichtern. Diesen Dienst leistet Emmi inzwischen mit Bravour, wodurch sie sich jeden Tag für Jens als echten Schatz erweist. Aber darüber hinaus sehen auch die drei Mädels der Familie Emmi als Schatz an, denn nun steht sie im Mittelpunkt des Familienlebens und nicht mehr die alle belastende schwere Krankheit von Jens. Emmi hat die bedrückte Stimmung innerhalb der Familie vertrieben.



11. September 2020: Heckenschnitt 

Eine kleine Gruppe Freiwilliger traf sich heute morgen, um unsere Hecken zu beschneiden. Den Grünschnitt luden sie auf einen Anhänger. Nach einem gemeinsamen 2. Frühstück in der warmen Spätsommersonne wurde der Anhänger zur Mülldeponie gefahren und dort entladen.

 

21. Juli 2020: Unser Trampolin

Nachdem die Coronaauflagen gelockert wurden und die öffentlichen Spielplätze wieder zur Benutzung freigegeben sind, dürfen wir auch unser Trampolin wieder aufbauen. Endlich erwacht unser Hof wieder aus seinem Dornröschenschlaf!

(Die Nutzung unseres Trampolins ist Fremden allerdings nicht gestattet!)

 

12. April 2020: Ostern

Vom Osterhasen bei Anouk (10 J) und Phil (7 J) in Auftrag gegeben und von diesem höchstpersönlich in aller Frühe aufgehängt sorgte dieses Banner für eine freudige Überraschung im Pöstenhof.

 

23. März 2020

Dem Corona-Virus geschuldet verzichten wir bis auf Weiteres auf Gemeinschaftsaktivitäten jeglicher Art, bleiben aber über die Medien in Kontakt mit einander und pflegen die Nachbarschaftshilfe, sofern diese erbeten wird.

23. Februar 2020: Jahreshauptversammlung

Mit einer Wahlbeteiligung von 67 % wählten wir einen neuen Vorstand für eine Amtszeit von zwei Jahren. Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern sei herzlich gedankt für ihr großes Engagement!

 

08. Februar 2020: Geburtstagsfrühstück

Gestern hatte unsere Anita Geburtstag und dieses Ereignis feierte sie heute Vormittag mit ihrer Familie, ihren Freunden und ihren Lieblingspöstenhofern im Rahmen eines üppigen Frühstückbüfetts. 

Bei der Gelegenheit zeigte sie uns auch per Bildschirm und per Fotobuch Bilder von ihrer Nordlandreise, die sie gemeinsam mit Sohn und Schwiegertochter zu Weihnachten unternommen hatte. Die Aufnahmen von den Polarlichtern waren sehr eindrucksvoll.

 

30. Januar 2020: Unser Garten

Heute setzten zwei Facharbeiter einer Lemgoer Gartenbaufirma unsere Hainbuchenhecke auf den Stock. Dieser radikale Verjüngungsschnitt war erforderlich, damit die Hecke nicht so hoch wird und damit wir sie in den nächsten drei Jahren mit unseren leistungsschwachen Heckenscheren wieder selbst beschneiden können.

 

20. Dezember 2019: Unsere Weihnachtsfeier als 10jähriges Jubiläum

Dass dieses Ereignis zu einem ganz besonderen wurde, verdanken wir einem vierköpfigen Festkomitee, das in Eigeninitiative die Feier vorbereitete und durchführte. So hatten die Vier die Tische unseres Gemeinschaftsraumes in festlich gedeckte Tafeln verwandelt und ein leckeres dreigängiges Menue zubereitet, das sie uns teilweise selbst servierten. Auch an ein unterhaltsames Programm nach dem Schmaus hatten sie gedacht: Es wurden Schrottwichtelgeschenke erwürfelt und danach mit viel Tempo, Allotria und Spaß untereinander getauscht. Bestens gelaunt verbrachten wir mehrere Stunden miteinander. 

Diese unsere 10. gemeinsame Weihnachtsfeier bedeutete für alle, die daran teilgenommen hatten, ein ganz besonderes Erlebnis und sie verstärkte das Gefühl der Verbundenheit untereinander. Dem Festkomitee sei Dank!

 

07. Dezember 2019: Feuerzangenbowle

Im Rahmen unseres Lebendigen Adventskalenders öffnete sich am 7. Tag nicht die Tür eines Bewohners oder einer Bewohnerin wie bisher, sondern die Tür des Gemeinschaftsraumes. Die Tür öffnete sich für alle diejenigen, die Lust hatten, gemeinsam einen stimmungsvollen Abend zu verbringen, der alle Sinne ansprach, bewirkt durch eine Feuerzangenbowle und durch den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle, der parallel zu unserer Aktion auf dem Monitor ablief.  

 

16. November 2019: Backkartoffeln

Im kleinen Kreis feierten wir unser diesjähriges Kartoffelfest. Mit dabei waren auch der Landwirt, der die Riesenkartoffeln für unsere Veranstaltung geliefert hatte, und seine Frau. Als Backkartoffeln schmeckten die Feldfrüchte in Verbindung mit einer der von Anita zubereiteten Soßen ganz vorzüglich. 

 

15. Oktober 2019: Eine neue Sportart im Pöstenhof

Seit Kurzem besitzen wir eine Dartscheibe. Die wurde heute von dreizehn Pöstenhofern wettkampfmäßig ausprobiert.